moritatenzelt2016An unterschiedlichen Orten sind Märchen aus aller Welt zu lesen, zu hören und anzuschauen. Das Besondere am Neuköllner Moritatenzelt im Kreativraum im Körnerpark ist, dass die Märchen von Erzähler*innen aus 17 verschiedenen Ländern in ihrer jeweiligen Muttersprache vorgetragen werden. Das zunächst irritierende Unverständnis fördert die Vorstellungskraft der Zuhörenden. Zudem werden die Märchen – wie bei den Moritaten in früheren Zeiten – durch große bunte Bilder illustriert, die von Künstler*innen aus eben diesen Ländern gestaltet wurden. Die besondere Struktur vieler Märchen mit häufigen Wortwiederholungen sowie die Gestik und Mimik der Erzähler*innen helfen zudem beim Verstehen der Geschichten und lassen sogar das Einprägen einiger Worte zu. Anschließend werden die Märchen gemeinsam auf Deutsch besprochen.





Dieses Jahr findet das Moritatenzelt vom 27.11. bis 18.12. statt. Wochentags tragen die Erzählenden ihre Märchen für angemeldete Kita-Gruppen und Schulklassen vor; an den Adventssonntagen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist kostenlos.

Am Sonntag 11.12.2016 ab 14 bis 18 Uhr
werden Märchen auf Finnisch, Deutsch, Englisch, Griechisch und Arabisch erzählt.

Am Sonntag 18.12.2016 ab 14 bis 18 Uhr
werden Märchen auf Kroatisch, Douala, Spanisch, Rumänisch und Französisch erzählt.

Schulklassen und Kita-Gruppen können sich für eine Erzählstunde in der Woche unter (030) 90239 24 31 anmelden.

Ort: Kreativraum im Körnerpark, Schierker Straße 8

www.facebook.com/moritatenzelt