wortlaut lesepaten koernerkiez 2019
Von Januar 2019 bis Dezember 2020 setzt die wortlaut projekte gUG das Projekt „Kitas stärken – Übergänge verbessern – von der Kita in die Schule“ im Quartier Körnerpark um. Ziel des Projekts ist es, Kitas und Grundschulen darin zu stärken, die Sprachentwicklung der Kinder nachhaltig zu fördern. Gemeinsam mit den Berliner Lesepaten des VBKI suchen wir Ehrenamtliche, die sich in Kitas engagieren möchten. Als Lesepatin oder Lesepate in der Kita fördern Sie durch Vorlesen von Büchern, gemeinsame Bilderbuchbetrachtung und Sprach-spiele die Sprachkompetenz der Kinder im Kiez.

Für den Einsatz in der Kita stellen wir verschiedene analoge und digitale Materialien mit musikpädagogischem Schwerpunkt sowie ein Begleitkonzept für nachhaltige pädagogische Sprachförderstruktur zur Verfügung. Zudem haben Sie als Lesepatin oder Lesepate die Möglichkeit, sich mit anderen Ehrenamtlichen zu vernetzen und an unserer Fortbildungsreihe zu sprachbildenden Themen teilzunehmen.
Der Spaß an der Sprache steht bei ins im Vordergrund. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Kinder für Bücher begeistern!
Weitere Informationen finden Sie unter: www.sprachparcours.de/sprachklangraum-koernerkiez
Oder kontaktieren Sie uns direkt: Katrin Becher│ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! │ 030 789 546 012
wortlaut projekte gUG (haftungsbeschränkt), Sachsendamm 93, 10829 Berlin

In Kooperation mit den Berliner Lesepaten des VBKI

Die Berliner Lesepaten unterstützen gezielt Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligtem Umfeld und haben über 2000 ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten in ganz Berlin im Einsatz.

Das Projekt „Kitas stärken – Übergänge verbessern – von der Kita in die Schule“ wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt gefördert und durch das Quartiersmanagement Körnerpark unterstützt.

Flyer (604 Kb, pdf)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok