Kinder und Jugendliche unter 18 wählen am 17. Mai

Die U18 Wahl findet am Freitag, den 17. Mai 2019, genau neun Tage vor der Wahl zum Europäischen Parlament, statt. Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren sind herzlich eingeladen, ihre Stimme abzugeben!

Höhepunkt des Wahltages ist die gemeinsame Wahlparty, zu der alle Neuköllner Kinder und Jugendlichen herzlich eingeladen sind. Das Fest beginnt um 17:00 Uhr im gemeinsamen Hof des Jugendclubs Feuerwache und des Kinder- und Jugendbüros am Britzer Damm 93. Es wird neben Snacks, DJ & Tanzperformances eine Live-Übertragung der ersten Hochrechnung der Wahlergebnisse geben.

Was ist die U18 Wahl?

Der Wahltag am 17. Mai 2019 stellt den Höhepunkt einer langfristigen inhaltlichen Auseinandersetzung mit Politik dar. Die Wahl funktioniert fast genauso wie die der Erwachsenen – mit Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen.
In Neukölln organisiert das Kinder- und Jugendbüro gemeinsam mit zahlreichen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen und Bibliotheken die U18 Initiative. Es stehen 20 Wahllokale bereit. Das Wahllokal im Rathaus Neukölln hat am 17. Mai 2019 bereits am Vormittag von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr seine Pforten geöffnet, um Schulen, die keine eigenen Wahllokale stellen, die Möglichkeit zu bieten, mit ihren Schülerinnen und Schülern das Rathaus aufzusuchen und ihre Stimme abzugeben.

Mit U18 rücken Kinder und Jugendliche ihre Fragen und Wünsche ins Zentrum des öffentlichen Interesses. Sie organisieren Diskussionen mit Politikerinnen und Politikern, informieren sich über Parteien und ihre Programme. Die Aktionen und Veranstaltungen im Vorfeld der Wahlen sind
so vielfältig wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denn bei U18 ist jeder junge Mensch wahlberechtigt, unabhängig von Herkunft und Staats- bürgerschaft.

Die große Beteiligung bereits im Vorfeld zur Europawahl spiegelt das Interesse junger Menschen an Politik wieder. Sie bedeutet zugleich, dass Kinder und Jugendliche sich für Europa ins Zeug legen. Sie wollen zum Beispiel einen wirksamen Umwelt-, Natur- und Tierschutz über nationale Grenzen hinweg. Mit dem Engagement für U18 und der Teilnahme an der Wahl am 17. Mai zeigen sie außerdem: Sie gestalten Demokratie mit und stärken sie dadurch.

Auch Neuköllner Kinder und Jugendliche beteiligten sich zahlreichen Aktionen: Sie sammelten Informationen, diskutierten und bastelten Wahlurnen für ihre Wahllokale, die am 24. Mai 2019 auf dem Europafest am Alfred-Scholz-Platz zu bewundern sind und prämiert werden.

Eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Jugendclub Underworld und der Jugendjury Neukölln machte sich auf den Weg nach Brüssel, um das Europäische Parlament zu besuchen und sich über die Politik und Geschichte der Europäischen Union zu informieren.

Weitere Infos sowie eine Übersicht über die Neuköllner Wahllokale mit seinen Öffnungszeiten erhalten Sie unter:
http://www.neukoelln-jugend.de/redsys/index.php/jugend-und-kinderbuero/u18-jugendwahl-2019
und im Kinder- und Jugendbüro Neukölln unter den Telefonnummern 90239 2810 oder 90239 2813.

Presseerklärung Bezirksamt Neukölln von Berlin, Abteilung Jugend und Gesundheit

Presseerklärung (101 Kb, pdf)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok