kinderkulturmonat ankuendigung 28aug2017
Liebe Freunde des KinderKulturMonats, am letzten Donnerstag haben wir im Museum für Kommunikation einen gelungenen Auftakt des KinderKulturMonats gefeiert, bei dem viele Vertreter unserer Kulturorte, Partner, Förderer, der Berliner Presse, Künstler, natürlich das Museum für Kommunikation als Gastgeber, unser KKM-Team und eine Willkommens-Klasse der Allegro-Grundschule aus Berlin-Mitte dabei waren. Im anschließenden Praxis-Workshop durfte die Schulklasse schon einmal ausprobieren, was es beim KinderKulturMonat im Museum für Kommunikation zu entdecken gibt.

Und am kommenden Sonntag geht es dann mit unserem Wochenendprogramm für alle richtig los. Wer sich noch nicht für eine Veranstaltung im KinderKulturMonat entscheiden konnte, für den haben für heute noch einmal einige richtig gute Veranstaltungstipps mit garantiert noch freien Plätzen:

Tanzvorstellung "Billy"
am Samstag, 14.10.2017 um 17 Uhr mit den TANZKOMPLIZEN im Podewil
Die TANZKOMPLIZEN zeigen zeitgenössischen Tanz rund um das berühmte Ikea-Regal "Billy" und in Interaktion mit dem Publikum. Billy wird plötzlich zur Bühne, zur Leiter, zum Feind und wieder zum besten Freund. Ein aberwitziges, komisches Duell zwischen Mann und Regal für die ganze Familie von und mit Felix Marchand. Für Kinder von 5-12 Jahren.

Führung und Workshop "Auf Entdeckungstour mit Willi und Luise"
am Sonntag, 15.10.2017 um 14 Uhr im Tempelhof Museum
Kommt mit auf eine spannende Museumstour und entdeckt, warum der Flughafen Tempelhof einen silbernen Anzug hat, was der Magier der Sinne zu berichten weiß und warum es dort eine über hundert Jahre alle Schulbank gibt. Für Kinder von 8-12 Jahren.

Film und Führung "Mein Leben als Zucchini"
am Samstag, 14.10.2017 um 11 Uhr im Kino Central
Vor dem großen Kinoabenteuer rund um den Jungen, den alle nur "Zucchini" nennen, und seine Freundin Camille, gibt es die einmalige Gelegenheit, hinter die Kulissen des Kinos zu schauen. Für Kinder von 8-12 Jahren.

Tanzworkshop "Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen"
am Samstag, 14.10.2017 um 11 Uhr mit dem Tanzteam Step by Step e.V. in der Aula der Kreativitätsschule Friedrichshain
Musicaltanz zum Mitmachen: in diesem Jahr geht es um ein Märchenmusical und die Themen Angst und Mut. Für Kinder von 8-12 Jahren.

Ausstellungsführung mit Lesung "Good Night Stories for Rebel Girls"
am Samstag, 07.10.2017 um 14 Uhr und Samstag, 28.10.2017 um 17 Uhr bei KRUMULUS
Die Ausstellung zeigt Drucke aus dem Buch "Good Night Stories for Rebel Girls" und lässt ihre Geschichten in kleinen Installationen lebendig werden. Bei der Führung werden einzelne Geschichten vorgelesen und gemeinsam mit dem Publikum in Szene gesetzt. Für Kinder von 8-12 Jahren.

Außerdem gibt es an diesen Orten noch Veranstaltungen, zu denen Ihr einfach ohne Anmeldung hingehen könnt:
KinderKunstWerkstatt
KRUMULUS Buchhandlung, Galerie und Druckwerkstatt für Kinder
Figurentheater Grashüpfer
Museum für Kommunikation
ufaFabrik
Zionskirche
Weitere Informationen findet Ihr unter den jeweiligen Links oder auf unserer Website www.kinderkulturmonat.de

Herbstferienprogramm: noch wenige Plätze frei!

Wer seine Kreativität in Ferien voll ausleben will, kann sich noch bis zum 30.09.2017 für unseren talentCAMPus Neukölln anmelden! Das kulturelle Ferienbildungsprogramm läuft vom 23.10. bis 03.11.2017 an fünf Tagen für Jugendliche von 10 bis 13 Jahren. Sie bekommen intensive Einblicke in die Welt der Kunst und werden dabei von professionellen Künstlern und Musikern angeleitet. Alle Angebote sind kostenfrei. Für weitere Infos klickt einfach hier.


Der KinderKulturMonat 2017 steht in den Startlöchern und wartet mit über 100 Veranstaltungen an 64 Kulturorten auf alle Kinder und ihre Familien aus Berlin und Umgebung. Hier geht’s zum Programm mit Anmeldemöglichkeit.

Schon zum 6. Mal wird der KinderKulturMonat seine Türen kostenlos an den Oktoberwochenenden öffnen und die künstlerisch-kulturelle Vielfalt Berlins zum besten geben. Alle vorstellbaren Facetten der Kunst und Kultur können Kinder zwischen 4 und 12 Jahren dabei aktiv erleben.

Was ist der KinderKulturMonat?
Der KinderKulturMonat ist eine Kulturkampagne, bei der Kinder zwischen 4 und 12 Jahren im Oktober einen Monat lang gratis Kunst und Kultur genießen können. Wir möchten Kinder und ihre (Groß-)Eltern dazu ermuntern, die vielen Kulturorte ihrer Stadt zu besuchen und für sich zu entdecken.

Die beteiligten Museen, Theater, Opernhäuser, Ateliers, Konzerthallen, Projekträume und Galerien bieten ihnen an jedem Oktoberwochenende ein kostenloses und kindgerechtes Programm. Die Workshops, Führungen, Ausstellungen und Aufführungen werden von den Kulturorten speziell für den KinderKulturMonat entwickelt.

Alle vorstellbaren Facetten der Kunst und Kultur können dabei aktiv erlebt werden. Von Opern singen bis zu Ballet tanzen, von eigenen Filmen drehen bis zu Halloween-Masken basteln, von Chinesisch lernen bis zu Trompete spielen, im Oktober geht alles!

Diese Bündelung erhöht die Wahrnehmung der Angebote kultureller Bildung in der Öffentlichkeit. Alle Kinder dieser Stadt kommen bei kostenlosem Eintritt einen Monat lang in den Genuss von Kultur und Kreativität. Im vergangenen Jahr freuten wir uns über die Teilnahme von über 3500 Besuchern. Im Oktober 2017 stehen die Türen der Kulturorte wieder für alle offen.

Noch mehr Kultur für Kinder im Oktober
Das Wochenendprogramm findet eine Ergänzung durch zwei weitere kreative Programme für Kinder:

Talent Campus Neukölln
KinderKultur-Parcours

Warum eigentlich mehr Kultur für Kinder?
Offenheit und Verständnis für das kulturelle Schaffen ist eine der Voraussetzungen für eine Gesellschaft, in der Kultur einen wichtigen Stellenwert einnimmt. Die Zukunft unserer Gesellschaft liegt bei ihren jüngsten Mitgliedern. Wir sind der Überzeugung, dass Kinder früh mit Kultur in Berührung kommen sollten und lernen sollten, sich kreativ auszudrücken.

Dies geschieht zu Gunsten des Kulturverständnisses in der Gesellschaft, aber vor allem für die Zukunft des einzelnen Kindes. Hierzu wollen wir beitragen, indem wir alle möglichen Hemmschwellen abbauen, das Programm bündeln und eine gezielte Öffentlichkeitskampagne starten.

Wie ist der KinderKulturMonat entstanden?
Die Idee stammt aus den Niederlanden, wo der KinderKulturMonat bereits seit 2001 in vier Provinzen organisiert wird. Durch den erfolgreichen Pilotversuch in Berlin im Oktober 2012, wurde die Übertragbarkeit des einfachen Mit-Mach-Konzepts der Kampagne bewiesen. Dies ist auch der europäischen Kommission aufgefallen, mit deren Unterstützung 2013 zwei weitere Partnerstädte gefunden werden konnten, Riga in Lettland und San Sebastián in Spanien. Sie organisieren seit Oktober 2013 den "October Children's Month", oder 'Hip Hip Urri!', wie er in Spanien genannt wird.

Hier mehr über den WerkStadt Kulturverein e.V.

KinderKulturMonat – Berlin
Ein Projekt vom WerkStadt Berlin e.V.
Emser Straße 124, 12051 Berlin
Tel.: 030 / 516 348 58
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kinderkulturmonat.de