Foto: WerkStadt
Kunst verhandelt aktuelle Themen - Kunst am Puls der Zeit in der WerkStadt!
Kommt zur nächsten Vernissage in unserer Ausstellungs-Reihe OHN|MACHT

Die Ausstellung "Refuge" von David Dunne beschäftigt sich anhand des Motivs des Schwalben-Nestes mit dem Thema Migration. Der Künstler zeigt Skulpturen und eine Videoinstallation.

Das Nest verbindet die Vorstellung eines festen Schutzraums mit dem entgegengesetzten Aspekt der Migration, auf die die Schwalben als Zugvögel angewiesen sind. Es wird zu einem Sinnbild gegenwärtiger gesellschaftlicher Fragen im Kontext von Flucht und Migration.
 
David Dunne -  Refuge

kuratiert von Jason Benedict und Jule Böttner


Vernissage: Samstag, 28. Januar 2017, 19 Uhr

in der WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin-Neukölln


Ausstellung: 29.01. - 28.02.2017
Mittwoch-Sonntag ab 18 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!

Eure WerkStadt

26.1.2017; Foto: WerkStadt