Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

winterkonzert fincan 9dez2017
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

wir möchten gemeinsam mit euch der dunklen Jahreszeit trotzen und uns mit Kerzenschein, Glühwein und Plätzchen* auf den Winter einstellen. Der Musenchor Neukölln singt dazu für uns traditionelle und moderne Weihnachtslieder aus verschiedenen Kulturen und andere ruhige Stücke aus seinem Repertoire – und zum Abschluss gibt es ein Glühwein-Trinklied.
 
Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch!
 
Samstag, 9. Dezember 2017
ab 16.30 Uhr Adventskaffee mit Glühwein und Plätzchen
17-18 Uhr Chorkonzert,
Café Fincan, Altenbraker Str. 26, Neukölln
 



Foto: Sae Bom Lee
Märchen erzählen von wundersamen Begebenheiten, handeln von Zaubereien und sind ein Schlüssel zur Welt. An den Adventssonntagen werden im Moritatenzelt im Kreativraum in der Galerie im Körnerpark traditionelle Märchen aus aller Welt für Kinder und Erwachsene erzählt.

Diese Woche musste Neukölln einer der größten flächendeckenden Schändungen von Stolpersteinen erleben. Sie setzte eine traurige Tradition von neonazistischen Umtrieben vor dem Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November fort. Jetzt muss eine Antwort darauf folgen.

Wir bieten Studierenden, die ein Pflichtpraktikum im Rahmen ihres Studiums zu absolvieren haben, die Möglichkeit, dieses für mindestens 6 Wochen in dem erfahrenen Quartiersmanagementgebiet Körnerpark zu leisten.

sicher durch den kiez barrierefrei titelHIER PASSIERT WAS...

Mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ soll zusammen mit dem Quartiersmanagement Körnerpark im Projekt „Sicher durch den Kiez“ der Kiez barrierefreier werden.

Viele Menschen sind auf Barrierefreiheit angewiesen:
Menschen im Rollstuhl,
Menschen mit Gehbehinderung,
Familien mit kleinen Kindern in Kinderwägen,
Menschen die nicht gut sehen können.

Stufen und Treppen sind Barrieren. Bei ein oder zwei Stufen hilft eine mobile Rampe, damit sich mehr Personen unabhängiger im Kiez bewegen können.



koernerparkcafe mathias huehn
Jeweils im Frühjahr und im Herbst veranstaltet der Fachbereich Kultur im Körnerpark die Konzertreihe “Salonmusik”. Die Konzerte finden sonntags um 18 Uhr im Zitronencafé statt. Der Eintritt ist frei.

reframing worlds katrin winkler
Mobilität und Gender aus postkolonial, feministischer Perspektive
Ausstellung, Broschüre, Begleitprogramm
Ein Kooperationsprojekt der neuen Gesellschaft für bildende Kunst mit der Galerie im Körnerpark

Foto: STADT UND LAND
Die Titelgeschichte der neuen Ausgabe des Magazins von STADT UND LAND beschreibt, wie bunt und lebendig der Körnerkiez geworden ist, seitdem das Quartiersmanagement eine Vielzahl von Initiativen unterstützt und moderiert.

Aktionsfondsjury 2016
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat dem Quartiersmanagement Körnerpark einen Aktionsfonds in Höhe von 10.000 € für das Jahr 2017 zur Verfügung gestellt.

Foto: Claudia Mattern
Im Rahmen des 12. Kiezfestes in der Schierker Straße eröffneten am 15. Juli Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) und die Bezirksstadträte Jochen Biedermann (Grüne) und Jan-Christopher Rämer (SPD) den neugestalteten Spielplatz in der Schierker Straße 50.

laufgruppe koernerkiez
Das neue Projekt Nachbarschaftsaktionen startet bald… unter anderem mit einer Laufgruppe ab sofort!
Das Ganze setzt das „Cafe Fincan“ im Kiez um.
Viel Spaß wünscht das QM Team Körnerpark

trafostation
Im Zuge der Aufwertung des Spielplatzes Schierker Straße, Ilse- und Nogatstraße wurde die Trafostation von dem Künstler Kai Sugita unter Beteiligung des Projektes „Bewegungs- und Erlebnisprojekt für Kinder (Coole Kids)“ verschönert.

plan erhaltungsgebiet koernerpark
Am 27. Juli 2016 ist die Milieuschutzverordnung Körnerpark in Kraft getreten. Ab sofort findet jeden Dienstag von 15 bis 18 Uhr im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 53 eine offene Mieterberatung statt.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 1.000 Euro zu beantragen: