Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

einladung buergerversammlung 25jan2018Liebe Bewohner*innen des Körnerkiezes,
 
wir laden Sie herzlich zu einer erweiterten Quartiersratssitzung in Form einer Bürgerveranstaltung am Donnerstag, den 25. Januar 2018 um 18 Uhr im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Str. 53, 12051 Berlin ein.
 
Das Thema der Bürgerveranstaltung wird die Neugestaltung der Thomasstraße sein. Mit dem Bezirksamt Neukölln und dem beauftragten Planungsbüro SWUP GmbH können Sie über Möglichkeiten und Varianten der Neugestaltung ins Gespräch kommen.
 
18 Uhr: Ankommen bei Kaffee und Kuchen, Besichtigung der Ausstellung mit Planungs-Varianten
18:30 Uhr: Vorstellung der Planungs-Varianten durch SWUP GmbH
 


broschuere neukoelln macht auf titel
Im Rahmen des Projektes „Sicher durch den Kiez“ wurden mobile Rampen für soziale Einrichtungen und Erdgeschossläden angeschafft, um barrierefreie Zugänge zu gewährleisten. Das Ziel des Projektes der AG.Urban ist es, die Verkehrssicherheit für Kinder im Grundschulbereich und für Menschen mit Beeinträchtigungen zu verbessern.

Theatergruppe für Geflüchtete - Wer hat Lust, mit uns Theater zu spielen?
Wir sind „One Day Today“, eine Theatergruppe aus Geflüchteten und Deutschen, und wir sind auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Wir sind keine professionellen Schauspieler, sondern entwickeln in unserer Freizeit gemeinsam eigene Stücke zu unseren Lebensgeschichten und unserem Alltag in Deutschland und im Heimatland.

laufgruppe januar 2018
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn - wir möchten gerne weiterhin gemeinsam mit euch laufen.
Vom Körnerkiez eine Runde über das Tempelhofer Feld und zurück (ca. 7 km). Egal, ob ihr wieder einsteigen wollt, ob ihr einfach nur fit bleiben möchtet oder ob euch ein Marathon vorschwebt. Laufen macht Spaß!

Aktionsfondsjury 2016
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat dem Quartiersmanagement Körnerpark einen Aktionsfonds in Höhe von 10.000 € für das Jahr 2018 zur Verfügung gestellt.

Wir bieten Studierenden, die ein Pflichtpraktikum im Rahmen ihres Studiums zu absolvieren haben, die Möglichkeit, dieses für mindestens 6 Wochen in dem erfahrenen Quartiersmanagementgebiet Körnerpark zu leisten.

sicher durch den kiez barrierefrei titelHIER PASSIERT WAS...

Mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ soll zusammen mit dem Quartiersmanagement Körnerpark im Projekt „Sicher durch den Kiez“ der Kiez barrierefreier werden.

Viele Menschen sind auf Barrierefreiheit angewiesen:
Menschen im Rollstuhl,
Menschen mit Gehbehinderung,
Familien mit kleinen Kindern in Kinderwägen,
Menschen die nicht gut sehen können.

Stufen und Treppen sind Barrieren. Bei ein oder zwei Stufen hilft eine mobile Rampe, damit sich mehr Personen unabhängiger im Kiez bewegen können.



reframing worlds katrin winkler
Mobilität und Gender aus postkolonial, feministischer Perspektive
Ausstellung, Broschüre, Begleitprogramm
Ein Kooperationsprojekt der neuen Gesellschaft für bildende Kunst mit der Galerie im Körnerpark

Foto: STADT UND LAND
Die Titelgeschichte der neuen Ausgabe des Magazins von STADT UND LAND beschreibt, wie bunt und lebendig der Körnerkiez geworden ist, seitdem das Quartiersmanagement eine Vielzahl von Initiativen unterstützt und moderiert.

Foto: Claudia Mattern
Im Rahmen des 12. Kiezfestes in der Schierker Straße eröffneten am 15. Juli Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) und die Bezirksstadträte Jochen Biedermann (Grüne) und Jan-Christopher Rämer (SPD) den neugestalteten Spielplatz in der Schierker Straße 50.

trafostation
Im Zuge der Aufwertung des Spielplatzes Schierker Straße, Ilse- und Nogatstraße wurde die Trafostation von dem Künstler Kai Sugita unter Beteiligung des Projektes „Bewegungs- und Erlebnisprojekt für Kinder (Coole Kids)“ verschönert.

plan erhaltungsgebiet koernerpark
Am 27. Juli 2016 ist die Milieuschutzverordnung Körnerpark in Kraft getreten. Eine offenen Mieterberatung findet jeden Dienstag von 17 bis 20 Uhr im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 53 statt.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 1.000 Euro zu beantragen: