Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Claudia Mattern
Im Rahmen des 12. Kiezfestes in der Schierker Straße eröffneten am 15. Juli Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) und die Bezirksstadträte Jochen Biedermann (Grüne) und Jan-Christopher Rämer (SPD) den neugestalteten Spielplatz in der Schierker Straße 50.

logo offenes neukoelln
Am vergangenen Wochenende feierten tausende Neuköllnerinnen und Neuköllner Vielfalt und Offenheit im Rahmen des Festivals „Offenes Neukölln“, das ehrenamtlich vom Bündnis Neukölln organisiert wurde.

Ihre Meinung und Ihr Engagement sind gefragt! Das Land Berlin will die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Projekten und Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung verbessern. Dazu werden jetzt Leitlinien erarbeitet, die Prinzipien formulieren und Beteiligungsmöglichkeiten sicherstellen.
Bis zum Sommer 2018 sollen diese Leitlinien durch ein Arbeitsgremium im Dialog mit der Stadtöffentlichkeit erarbeitet werden. Das Gremium wird aus zehn, durch Losverfahren ausgewählte Bürgerinnen und Bürgern sowie zehn eingeladenen Mitgliedern aus Politik und Verwaltung bestehen.

laufgruppe koernerkiez
Das neue Projekt Nachbarschaftsaktionen startet bald… unter anderem mit einer Laufgruppe ab sofort!
Das Ganze setzt das „Cafe Fincan“ im Kiez um.
Viel Spaß wünscht das QM Team Körnerpark

freiluftkino koernerpark2014
Auch in diesem Sommer gibt es wieder erstklassiges und interessantes Kino unter freiem Himmel im Körnerpark. Die Vorführungen finden am 3.8., 10.8., 17.8. und 24.8. jeweils um 20:30 Uhr an der Ecke Jonasstraße / Selkestraße statt. 

Kiezfest 2013; Foto: Claudia Mattern
Die „Nogat-Singers“ sind ein inklusiver Kiez-Chor für alle Jugendlichen und Erwachsenen aus dem Körnerkiez, die Interesse am Singen und Musizieren haben. Zu den regelmäßigen Proben jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr im Café „FINCAN“, Altenbrakerstr. 26 (Ecke Nogatstraße) sind Interessierte herzlich eingeladen!

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Kesselhaus / Boiler House. Foto: Jens Ziehe, 2015
Haegue Yang

10. September 2017 – 13. Mai 2018
Kesselhaus, ortsspezifische Installation
Eröffnung: 9. September 2017, 17 – 21 Uhr
Pressevorbesichtigung: 8. September 2017, 11 Uhr

trafostation
Im Zuge der Aufwertung des Spielplatzes Schierker Straße, Ilse- und Nogatstraße wurde die Trafostation von dem Künstler Kai Sugita unter Beteiligung des Projektes „Bewegungs- und Erlebnisprojekt für Kinder (Coole Kids)“ verschönert.

erzaehlcafe koernerkiez logo
Das Erzählcafé geht in die Sommerpause und wünscht allen eine sonnige und erholsame Zeit. Wir sehen uns hoffentlich gesund und munter wieder am Donnerstag, den 14. September mit dem Autor und Entertainer Wolfgang Endler.

sharon paz videostill
Installationen: Folke Köbberling, Sharon Paz
Performance: Chryssa Tsampazi
Constructing the Earthquake benutzt das Erdbeben als Metapher für unterschiedliche Formen gesellschaftlicher und emotionaler Erschütterungen.

70jubilaeum nbh foto
Anfangs eine „Nachbarschaftsbaracke“ in der Werbellinstraße, später dann das „weiße Haus am Körnerpark“ mit Tanzsaal und Rock`n Roll Musik: Das Nachbarschaftsheim Neukölln hat viele Gesichter.

aktionsfondsjury 2aug2016
Der Aktionsfonds ist ein Geldtopf, der für kleinere Projekte und Aktivitäten bis 1.500 € zur Verfügung steht. Für 2017 stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung  10.000 € für Aktionen und Ideen für den Kiez bereit. Über die Vergabe dieser Mittel entscheidet eine Jury, die sich aus Bewohner*innen und Akteur*innen des Körnerkiezes zusammensetzt.

schattenwuerfe 2017Liebe Freund*innen der analogen s/w Fotografie,

ab dem 11.03.2017 startet das Kunstlabor schwarzekatze\weisserkater ein neues Inklusionsprojekt in Kooperation mit der Lebenshilfe gGmbH und der Schriftstellerin Doris Wirth.

SCHATTENWÜRFE
Erzählungen fotografieren - Fotografien erzählen



In kleinen Workshops werden Geschichten und Fotografien zum Thema "Schattenwürfe" erarbeitet. 



Teilnahme ab 18 Jahren: 


kostenlos

acht Teilnehmer*innen (vier Menschen mit und vier Menschen ohne Beeinträchtigung)







Titel Broschuere 10 Jahre QM Koernerpark
Der Körnerkiez hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Wesentlichen Anteil an den positiven Entwicklungen haben daran engagierte Bürger*innen und Akteur*innen.

Auf der Stadtteilkonferenz am 3. November 2016 im Nachbarschaftsheim Neukölln diskutierten Bewohner*innen gemeinsam mit Akteur*innen über Themen, die im Körnerkiez besonders dringlich sind, insbesondere über die Nachbarschaft, Bildung und Verkehrssicherheit.

plan erhaltungsgebiet koernerpark
Am 27. Juli 2016 ist die Milieuschutzverordnung Körnerpark in Kraft getreten. Ab sofort findet dienstags von 15 bis 18 Uhr (am 10.1.2017 im Quartiersbüro, Emser Straße 15 und ab 17.2.2017 im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 53) eine offene Mieterberatung statt.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Partnerschaft für Demokratie“ Neukölln besteht die Möglichkeit, Mikroprojekte bis zu einem Projektvolumen von 1.000 Euro zu beantragen:

Warum entstehen unter Nachbarn Konflikte?
Stress mit den Nachbarn? Es kann ganz schnell mal passieren, dass es zu Unstimmigkeiten mit Mitbewohnern im Haus kommt.

repaircafe logo
Was macht man mit einem CD-Spieler, der sich nicht mehr öffnen will?