Liebe Leserinnen und Leser,

viel Spaß beim Herumstöbern auf unserer Website! Sie finden hier Informationen über den Körnerkiez in Berlin-Neukölln, über spannende Projekte, Aktivitäten, Veranstaltungen und über das Quartiersmanagement. Wenn Sie Anregungen haben oder etwas veröffentlichen wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei diesem ersten von vier Treffen wollen wir das Jahr 2019 gemeinsam planen und uns überlegen, mit welchen Aktionen wir den Körnerkiez noch schöner machen können.  Ob (Kleider)Tauschmarkt, Kiezputz, Baumscheibenworkshop – fast alles ist möglich, wenn wir gemeinsam planen und uns unterstützen!

fincan gemeinsam singen 2maerz19
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, wir möchten mit euch singen!

Eingeladen sind alle, die Lust am Gesang haben und einen fröhlichen Abend im Fincan verbringen möchten. Vorkenntnisse sind
 nicht erforderlich, es genügt der Spaß an der Freude.

10 diskussionsforum koernerkiez 6maerz2019
Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner sowie Aktive aus dem Gebiet Körnerpark,
hiermit möchten wir Sie herzlich einladen zum 10. Diskussionsforum Körnerkiez mit dem Thema „Feste und Bräuche im Körnerkiez“. Kommen Sie vorbei!

Die Veranstaltung findet statt am:
Mittwoch, 6. März 2019
um 17.30 Uhr
in der WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin

Informieren Sie sich über die Feste, Bräuche und Traditionen unterschiedlicher Kulturen.
Was feiern Sie und welche Bedeutung haben Bräuche und Traditionen im Alltag für Sie?
Probieren Sie typische Speisen und lauschen Sie den Klängen traditioneller Musik.



kiezfest vorbereitungstreffen 2019 klLiebe Akteur*innen aus dem Körnerkiez,

das Straßenfest im Körnerkiez startet in eine neue Runde: Am 15.6.2019 jährt sich das Kiezfest bereits zum 14. Mal! Von 14-18 Uhr wird die Schierker Straße zur Kiezfest-Meile mit vielen bunten Ständen, Mitmach-Aktionen für Kinder und einem Bühnenprogramm mit Musik, Theater und Kleinkunst. Was genau aber auf dem Kiezfest passiert, sollen Sie als Kiez-Akteure selbst mitentscheiden und gestalten.

Deshalb laden wir Sie herzlich zum ersten Vorbereitungstreffen am Donnerstag, den 14.03.2019 um 18 Uhr in die Räume des Nachbarschaftsheim Neukölln in der Schierker Straße 53 ein. Auf dem Treffen sprechen wir über Ihre Vorstellungen und Wünsche zum Kiezfest und die Möglichkeiten der Beteiligung. Zusätzlich wird es Input geben mit dem Thema: Wir organisiere ich ein Straßenfest?

flyer laufbus kitas
Seit dem 2. Halbjahr 2018/2019 gibt es an der Konrad-Agahd-Grundschule den Laufbus, eine organisierte Laufgemeinschaft von Schulkindern, begleitet durch engagierte Eltern.

Foto: Astrid Tag
Aus dem Aktionsfonds des QM Körnerpark können 2019 Ideen gefördert werden!

nfoerderfonds 2018 feldmusik
Seit 2007 vergibt die Bürgerstiftung Neukölln zweimal jährlich Mittel aus ihrem N+Förderfonds an Initiativen und Vereine, die mit wenig Geld viel bewegen. Nach unseren Möglichkeiten möchten wir damit bürgerschaftliches Engagement in unserem Bezirk unterstützen.

salonmusik foto nihad nino pusija
Schierker Straße 8, 12051 Berlin, neben der Galerie im Körnerpark
Vom 3. Februar bis 7. April 2018, immer sonntags 18 Uhr, Eintritt frei!

Die „Salonmusik“ im Zitronencafé im Körnerpark wird als Veranstaltungsreihe durch den Fachbereich Kultur der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirksamtes Neukölln konzipiert, geplant und finanziert.

neukoellner kunstpreis 2019 lisa premke cInesBorchart
Folgende Künstler*innen waren für den Neuköllner Kunstpreis 2019 nominiert:
Stefanie Bühler, Ingo Gerken, Johanna Jaeger, Petra Lottje, Océane Moussé, Natasza Niedziółka, Aurélie Pertusot, Lisa Premke.

nordic walking fincan
Liebe Nachbar*innen,
lasst uns gemeinsam walken und die Weite des Tempelhofer Feldes genießen, wo uns der Wind um die Nase weht.

fahrradanlehnbuegel thomasstr15
Auf der Quartiersratssitzung haben wir bereits darüber informiert, dass das Bezirksamt Neukölln (SGA) dazu aufgerufen hat, zusätzliche mögliche Standorte für Fahrradanlehnbügel im öffentlichen Straßenland bis zum 31.01.2019 anzumelden.

Foto: Mathias Huehn
Die Arbeit des Quartiersmanagements Körnerpark sowie das Engagement aller beteiligten Akteure hat seit Beginn der Förderung 2005 erfolgreiche Früchte getragen und Wirkung gezeigt.

Kiezfest 2018; Foto: QM Koernerpark
Am 30.06. hat sich die Schierker Straße in eine Kiezfest-Meile mit vielen bunten Ständen, Mitmach-Aktionen für Kinder und einem vielfältigen Bühnenprogramm verwandelt.

Foto: QM Koernerpark
Nachdem bereits die Spielplätze am Schierker Platz rundum erneuert wurden, ist jetzt der südliche Teil des Platzes an der Reihe. Der Platz in seiner jetzigen Form hat wenig Aufenthaltsqualität. Durch eine gezielte Neugestaltung soll dieser Umstand nun verbessert werden.

film koernerkiez unsere nachbarschaft
Im Rahmen des Projektes „Integration in die Nachbarschaft“ ist der 14minütige Film „Der Körnerkiez - unsere Nachbarschaft“ entstanden, der ab sofort auf Youtube zu sehen ist.

Fincan Laufgruppe kl
Liebe Nachbarinnen und Nachbarn - wir möchten gerne weiterhin gemeinsam mit euch laufen.
Vom Körnerkiez eine Runde über das Tempelhofer Feld und zurück (ca. 7 km). Egal, ob ihr wieder einsteigen wollt, ob ihr einfach nur fit bleiben möchtet oder ob euch ein Marathon vorschwebt. Laufen macht Spaß!

Und - ein fixer Termin mit anderen Läufer*innen aus der Nachbarschaft hilft uns allen, gemeinsam dran zu bleiben! Es ist einfach schön, Teil einer Gruppe zu sein. Kommt vorbei, Sarah und Paul vom Fincan freuen sich über jede*n Mitläufer*in!

Treffpunkt: jeden Dienstag, 18.00 Uhr, Altenbraker Straße 26.
Strecke: ~7km (zum Beispiel Tempelhofer Feld, Hasenheide oder Landwehrkanal)
Tempo: Jeder ist eingeladen mitzulaufen, Orientierung 5:30-6:30min/km

Foto: QM Koernerpark
Im Rahmen des Projektes „Sicher durch den Kiez“ wurden mobile Rampen für soziale Einrichtungen und Erdgeschossläden angeschafft, um barrierefreie Zugänge zu gewährleisten.

broschuere neukoelln macht auf titel
Im Rahmen des Projektes „Sicher durch den Kiez“ wurden mobile Rampen für soziale Einrichtungen und Erdgeschossläden angeschafft, um barrierefreie Zugänge zu gewährleisten. Das Ziel des Projektes der AG.Urban ist es, die Verkehrssicherheit für Kinder im Grundschulbereich und für Menschen mit Beeinträchtigungen zu verbessern.

Theatergruppe für Geflüchtete - Wer hat Lust, mit uns Theater zu spielen?
Wir sind „One Day Today“, eine Theatergruppe aus Geflüchteten und Deutschen, und wir sind auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Wir sind keine professionellen Schauspieler, sondern entwickeln in unserer Freizeit gemeinsam eigene Stücke zu unseren Lebensgeschichten und unserem Alltag in Deutschland und im Heimatland.

Wir bieten Studierenden, die ein Pflichtpraktikum im Rahmen ihres Studiums zu absolvieren haben, die Möglichkeit, dieses für mindestens 6 Wochen in dem erfahrenen Quartiersmanagementgebiet Körnerpark zu leisten.

sicher durch den kiez barrierefrei titelHIER PASSIERT WAS...

Mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ soll zusammen mit dem Quartiersmanagement Körnerpark im Projekt „Sicher durch den Kiez“ der Kiez barrierefreier werden.

Viele Menschen sind auf Barrierefreiheit angewiesen:
Menschen im Rollstuhl,
Menschen mit Gehbehinderung,
Familien mit kleinen Kindern in Kinderwägen,
Menschen die nicht gut sehen können.

Stufen und Treppen sind Barrieren. Bei ein oder zwei Stufen hilft eine mobile Rampe, damit sich mehr Personen unabhängiger im Kiez bewegen können.



Foto: STADT UND LAND
Die Titelgeschichte der neuen Ausgabe des Magazins von STADT UND LAND beschreibt, wie bunt und lebendig der Körnerkiez geworden ist, seitdem das Quartiersmanagement eine Vielzahl von Initiativen unterstützt und moderiert.

plan erhaltungsgebiet koernerpark
Am 27. Juli 2016 ist die Milieuschutzverordnung Körnerpark in Kraft getreten. Eine offenen Mieterberatung findet jeden Dienstag von 17 bis 20 Uhr im Nachbarschaftsheim Neukölln, Schierker Straße 53 statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok